Verhaltensregeln (Dansk)(English)(Español)(Français)(Italiano)(Nederlands)(Norsk)(Polski)(Português)(Русский)(Suomi)(Svenska)(Türkçe)


Bevor du dich in den Kongregate Chats und Foren austobst, lies dir doch bitte eben unsere simplen Verhaltensregeln durch.

Dies ist keine komplette Liste aller Regeln, sondern nur eine Liste von guten Vorschlägen, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten.

  • Sei kein Trottel. Folge diesem Prinzip und alle restlichen Regeln sind selbstverständlich. Das mag etwas schulmeisterlich klingen, aber andere so zu behandeln wie man selbst gerne behandelt werden würde, ist immer eine gute Faustregel für einen angenehmen Chat-Aufenthalt. Natürlich kann man nicht immer alle zufrieden stellen, aber fang einfach nicht an, den Chat mit Absicht zu stören.

  • Belästige niemanden. Solltest du jemals realisieren, dass du jemanden aufgrund seiner Rasse, seines Geschlechts, der Religion oder Nationalität diskriminierst oder belästigst, halte kurz ein. Ganz egal, was du glaubst und was dir in deinem Leben widerfahren ist, es ist niemals richtig, andere zu beleidigen. Nein, auch ‚Selbstverteidigung‘ ist keine Rechtfertigung und auch nicht, dass das Opfer deiner Beleidigung „wirklich ein Vollidiot ist, ich schwör“. Wenn das, was du sagen willst, nicht zivilisiert ist, sag es einfach nicht.

  • Halte es (relativ) sauber. Weil alle Benutzer von Kongregate 13 oder älter sind, sollte die Sprache auf der ganzen Seite auch im Groben ‚Ab 13‘ gehalten werden. Ein bisschen fluchen ist in Ordnung (wir sind hier auf Kongregate ja auch keine Heiligen), aber es sollte nicht gegen andere gerichtet sein (siehe auch ‚belästige niemanden‘). Wir sind hier alle Gamer, also wird dich niemand lebenslang bannen für so etwas wie „Scheiße, bin ich schlecht in dem Spiel“ oder auch „Ich mag Titten“ im Chat geschrieben zu haben. Bestimmte (englischsprachige) Profanitäten werden von unserem Chat-Filter automatisch zensiert, also lass den Filter einfach seine Arbeit tun. Trotz allem können dir sowohl übermäßiges Fluchen als auch übertrieben sexuelle Ausdrucksweise einen Silence durch einen Moderator einbringen.

  • Füttere nicht die Trolle. Sollte sich mal jemand daneben benehmen, überlasse die Sache den Moderatoren, die online sind. Bitte nicht auf die Nervensägen eingehen oder eine Diskussion mit ihnen anfangen. Du riskierst sonst nur, ihnen die Genugtuung zu verschaffen, dich erfolgreich getrollt zu haben oder selbst Ärger zu bekommen. Was, wenn keine Moderatoren da sind, oder aber auch nicht reagieren? Wenn das Fehlverhalten in einem Forum auftritt, flag den Post. Ansonsten gibt es auf der Profil-Seite jedes Nutzers einen ‚Report Abuse‘-Button, über den du unangebrachte Usernamen, Avatare und Fehlverhalten im Chat melden kannst. Die Admins überprüfen diese Flags und Reports täglich, also nutze diese Funktionen. Außerdem empfehlen wir, problematische Nutzer zu ignorieren. Es ist eine langjährig erprobte Lösung gegen Trolle, denn es macht überhaupt keinen Spaß zu trollen, wenn niemand darauf eingeht. Glaub uns, wir haben’s ausprobiert! Wenn es dir schwerfällt, das zu tun, kannst du den User für dich ganz aus dem Chat verschwinden lassen, indem du den ‚Mute User‘-Button verwendest, den du entweder findest, wenn du mit der Maus über den Usernamen der Person in der Chatliste fährst oder wenn du das volle Profil der Person öffnest.

  • Nicht spammen. Und nein, exzessives Caps ist auch nicht in Ordnung. Im Chat kann alles Mögliche Spam sein, inklusive wiederholtes Senden von immer wieder ein und derselben Nachricht oder große Blöcke total zusammenhangslosen Texts, also denke über die Relevanz dessen nach, was du posten willst, bevor du es postest. Und spamme bitte auch nicht in den Kommentaren zu den Spielen oder den Foren. Wir wissen, dass du glücklich bist, wenn du als erster einen Kommentar unter ein Spiel geschrieben hast und wir wissen auch, dass Zitat-Pyramiden seltsam verlockend sind, aber alles hat seine Zeit und seinen Ort und das ist nicht hier und jetzt. Wirklich nicht.

  • Bitte keine unangebrachten Links im Chat oder in den Kommentaren. Das Verlinken auf pornographische Seiten oder Schock-Seiten im Chat, in den Foren oder in Kommentaren wird zu einem sofortigen einwöchigen Ban führen. Wir nehmen so etwas sehr ernst, also bitte: Lass es einfach. Erinnerst du dich noch an die ‚Ab 13‘-Altersgrenze? Pornographie gehört da sicher nicht dazu.

  • Müll die Seite nicht mit Referral-Links zu. Wir bei Kongregate wissen, dass es auch noch andere Webseiten gibt, und dass einige von denen ziemlich cool sind. Uns stört auch nicht, wenn Benutzer Links zu externen Seiten austauschen, solange keine pornographischen Inhalte auf diesen Seiten zu finden sind und solange es nicht völlig fehl am Platze ist. Natürlich ist in Kommentaren zu einem Spiel das Verlinken erlaubt, sofern diese Links mit einer Diskussion über das bzw. mit dem Spiel zu tun haben. Das Spammen von Referrer-Links für andere Seiten im Chat, Forum oder Spiel-Kommentaren führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem Silence oder Ban.

  • Wähle einen vernünftigen Namen und Avatar. Aggressive Benutzernamen und obszöne oder pornographische Avatare werden entfernt und in manchen Fällen auch der Account gebant. Wurde dein Konto gesperrt, weil ein Moderator meinte, es verstieß gegen unsere Regeln, kannst du uns eine E-Mail (auf Englisch) schicken, wenn du die Möglichkeit in Anspruch nehmen möchtest, dein Konto unter anderem Namen wieder aktiviert zu bekommen. Benutzer mit Namen, die andere Benutzer diffamieren ("AlexStinktRofl!"), werden ohne Vorwarnung permanent gesperrt.

  • Keine Rollenspiele in Nichtrollenspielräumen. Rollenspielereien können wirklich extrem nervig sein. Kleine Randnotizen mit einer Pseudoaktion ("umarmen" als Begrüßung oder etwa "explodieren", um Spannung auszudrücken), sind vollkommen in Ordnung. Aber komplizierte, ellenlange Beschreibungen, wie du deine Bazooka gegen einen anderen Benutzer handhabst, während du seinem Aufmarsch von Ninjasoldaten ausweichst und zeitgleich deinen Körper noch gegen den der einzigen weiblichen Person im Chat reibst, gehen wahrscheinlich jedem auf die Nerven. Wir haben zwei eigene Rollenspielchaträume (Role Playing #1 und Role Playing – Serious)- bitte benutze doch die (auf Englisch). (Aber man muss explizit zu diesen Räumen springen, automatisch wird man diesem niemals zugewiesen.)

  • Sprich bitte folgenden Satz nach: “Mein Account unterliegt meiner eigenen Verantwortung”. Das bedeutet, dass dein Account für alles zur Verantwortung gezogen wird, das über ihn geschrieben oder getan wird, selbst wenn es nicht du bist, der diese Dinge schreibt oder tut. Wähle ein sicheres Passwort und halte es geheim, teile nicht absichtlich deinen Account mit anderen und logge dich aus, wenn du nicht am Computer bist. Das mag übervorsichtig klingen, aber wir wollen nicht, dass du rausfliegst wegen etwas, das dein kleiner Bruder, dein Freund, dein Nachbar oder der böse alte Fremde in der Bücherei getan hat, also bitte mach es.

  • Sprich stets die für den jeweiligen Raum vorgesehene Sprache. Auf Kongregate befinden sich Gamer aus der ganzen Welt, und wir haben viele verschiedene Chaträume für unterschiedliche Sprachen. Bitte sei dir bewusst, dass jeder Raum eine zugehörige Sprache hat, die du im Raumauswahl-Fenster sehen kannst. Sprich bitte nur die zugehörige Sprache, da du ansonsten von Moderatoren gebannt werden könntest. Eine wichtige Bemerkung noch: Alle Multiplayer-Game-Chats sind allsprachige Räume, also darfst du dort jede Sprache verwenden. Dasselbe gilt für die Foren, auch wenn die allermeisten Forenbesucher Englisch verwenden werden, um verstanden zu werden.

  • Hacken ist scheiße, also lass es. Auch wenn du dich selbst für einen super-duper 1337 H4XX0R hältst, siehe bitte davon ab, im Chat oder im Forum damit rumzuprollen. Wenn wir herausfinden, dass du in irgendeiner Weise gecheatet hast, riskierst du es, deine Punkte oder sogar deinen Account zu verlieren. Um das gleich gesagt zu haben: Wir wissen, dass die unterschiedlichsten Dinge passieren können, die auf den ersten Blick nach Cheaten aussehen, es aber nicht sind. Deshalb werden wir auch abwarten, bis wir uns sicher sind, bevor wir Maßnahmen wegen Hackens gegen einen Account einleiten. Wenn du dir sicher bist, dass jemand cheatet und auch beweisen kannst, dass seine oder ihre Punktzahl auf keinem anderen Weg erreicht worden sein kann, kannst du dich gerne an folgende Mail-Adresse wenden (auf Englisch): support@kongregate.com.

  • Was von unseren Moderatoren zu erwarten ist. Unsere Moderatoren sind ehrenamtlich und bekommen kein Geld von uns. Deshalb können wir auch nicht von ihnen verlangen, für eine bestimmte Zeit an einem bestimmten Ort zu sein. Sie halten die Chaträume aus reiner Herzensgüte sauber, also werde bitte nicht gleich sauer, wenn du nach einem Mod rufst und er dir gerade nicht helfen kann.

  • Wir bitten unsere Moderatoren, nachsichtig zu sein, aber verlass dich nicht darauf, wenn du Ärger machst. Auf der anderen Seite bitten wir unsere Moderatoren auch, keine Maßnahmen zu ergreifen in Fällen, die sie nicht mit eigenen Augen gesehen haben und wir nehmen auch keine Screenshots als Beweise an, da die ja manipuliert sein können. Denke daran, dass Moderatoren eventuell auch mal Entscheidungen treffen, mit denen du nicht einverstanden bist. Sie wegen einer solchen Entscheidung zu beschimpfen wird aber wohl kaum dazu führen, dass sie ihre Meinung ändern, sondern kann dir im Gegenteil leicht einen Silence wegen Beleidigung einbringen. Moderatoren sind auch nur Menschen, also behandele sie auch bitte so nett wie jeden anderen auch.

  • Die Mitglieder des Kongregate-Teams und die Moderatoren dürfen frei über die Auslegung und Ausführungen der oben stehenden Regeln entscheiden. Wir glauben, dass die Frage, ob ein Fehlverhalten vorliegt oder nicht, häufig aus dem Kontext heraus geklärt werden muss und vertrauen unseren Moderatoren und Administratoren dahingehend, diesen Kontext zu erkennen und gerecht zu entscheiden. Das Schöne daran ist, dass wir alle Menschen sind und damit in der Lage, solche Entscheidungen zu treffen. Der Nachteil daran ist natürlich, dass Menschen hin und wieder Fehler machen. Fühlst du dich durch einen Moderator ungerecht behandelt, fühle dich frei, die ‚Report‘-Funktion auf dessen Profil-Seite zu verwenden. Wir können nicht auf jeden einzelnen Report persönlich antworten, aber sie werden garantiert alle von einem Administrator gelesen.